STEUERBERATUNG - BUCHHALTUNG - LÖHNE UND GEHÄLTER

In Deutschland werden die Gebührend grundsätzlich durch die Steuerberatergebührenverordnung geregelt. Diese läßt allerdings auch Einzelregelungen mit vereinbarten Budgets innerhalb des Rahmens zu.

WIRTSCHAFTSPRÜFUNG - BERATUNG ETC.

In der Regel werden die Gebühren im voraus verhandelt und soweit möglich ein Budget festgelegt.

Die Unabhängigkeit darf allerdings nicht gefährdet sein, sodass die Vereinbarung unter dem Vorbehalt einer plan- und ordnungsgemäßen Durchführung stattfindet.

Ein unverbindliches Einführungsgespräch ist Service. Der Mandant erhält erst dann eine Rechnung, wenn unser Angebot angenommen wurde. Durch diese Vorgehensweise werden Gebührendiskussionen vermieden.

ALLGEMEINE AUFTRAGSBEDINGUNGEN FÜR WIRTSCHAFTSPRÜFER UND WIRTSCHAFTSPRÜFUNGSGESELLSCHAFTEN VOM 01.01.2002 gelten grundsätzlich für alle Aufträge als vereinbart.